Der Allianz Gebäudeversicherung Vergleich

Allianz Gebäudeversicherung TestDie Allianz ist ein etablierter Sachversicherer, der in dem Portfolio auch Allianz Gebäudeversicherung hat. Diese kann zum Beispiel nach einem Brand Schäden abdecken. Außerdem können auch nach einem Sturm oder nach einem Leitungswassereinbruch die Schäden abgedeckt sein. Die Allianz ist international anerkannt und es handelt sich um einen der größten Versicherer in Deutschland. Bei der Wohngebäudeversicherung ist jeder in guten Händen, wenn man sich einen etablierten Großkonzern an der Seite wünscht. Durchaus können sich die Ergebnisse im Test immer wieder sehen lassen. Die Allianz deckt neben der Sachversicherung auch die private Krankenversicherung und die Lebensversicherung ab. Alle Kunden sind in guten Händen, die eine etablierte Versicherung mit der umfassenden Erfahrung an der Seite wünschen.

Welche Leistungen verspricht die Allianz Wohngebäudeversicherung?

Die Versicherung für Wohngebäude der Allianz kommt für die Schäden nach dem Eintritt von Leitungswasser, nach einem Sturm oder aus einem Brand auf. Zum Beispiel gehört Blitzschlag zu den Ursachen, der im oberen Stockwerk von dem Haus einen Brand auslöst. Von der Allianz wird auch ein Sturmschaden durch die umgestürzten Bäume übernommen, falls der Baum auf ein versichertes Gebäude einschließlich des Nebengebäudes fällt und dies dann dabei zerstört oder zumindest beschädigt wird. Wenn in der Wand ein Zuleitungsrohr rostet, dann kann Leitungswasser austreten. Die Wände werden dabei dann oft durchnässt und auch am Boden können sich Wasserlachen bilden. Durch die Wohngebäudeversicherung der Allianz ist die Beseitigung von diesen Schäden ebenfalls abgedeckt. Bis zu der vereinbarten Versicherungssumme ist die Übernahme der Kosten versichert und diese Versicherungssumme kann im Allianz Gebäudeversicherung Vergleich je nach Bedarf und Wunsch festgelegt werden. Ein Haus stellt schließlich immer die beste Geldanlage dar. Hagel, Sturm, Leitungswasser und Feuer können das Haus allerdings immer gefährden. Für die massiv gebauten Ein- oder Zweifamilienhäuser werden bis zu 100 Prozent Schadenersatz garantiert. Wichtig ist, dass die Häuser nur zu Wohnzwecken genutzt werden, innerhalb von zurückliegenden fünf Jahren schadenfrei waren und nicht unter dem Denkmalschutz stehen.

Wie bewertet Focus Money die Allianz Gebäudeversicherung?

Im Vergleich bei Focus Money kann die Allianz hervorragende Noten holen. Im Bereich der Ranking-Noten konnten die Tarife Gebäude Plus, Rohrbruch Best und Wohngebäude Sicherheit Plus mit einer eins überzeugen. Der etablierte Versicherer erlangte für die Prämie zwar nur die durchschnittliche drei, doch mit einer 1,6 konnten die getesteten Tarife in der Gesamtnote überzeugen. Von der Ratingagentur gab es die Bestwertung hervorragend für den Versicherer. Im Jahr 2014/2015 wurden die Tarife von der Wohngebäudeversicherung von Focus Money untersucht. Bei dem Test wurde mit Musterkunden gerechnet und es wurden Schwerpunkte gewählt. Das größte Versicherungsunternehmen Deutschlands konnte hier die Höchstwertung FFF erzielen. Wer für ein Wohngebäude daher einen Top-Schutz sucht, der wird fündig bei Rohrbruch Best, Gebäude Plus und Wohngebäude Sicherheit Plus. Die Hausbesitzer können sich mit der Versicherung gegen Elementarschäden wie Leitungswasserschäden, Sturm, Feuer und Hagel schützen. Für die eigenen vier Wände handelt es sich hierbei auch um einen Grundschutz. Gemeinsam mit der Rating-Agentur Franke & Bornberg wurde das Konzept der Gebäudeversicherung unter die Lupe genommen. Viele verschiedene Versicherungsunternehmen und Versicherungstarife wurden beim Allianz Gebäudeversicherung Vergleich analysiert.

Wie bewertet Finanztest die Versicherung im Allianz Gebäudeversicherung Vergleich?

Im Jahr 2016 hat die Zeitschrift Finanztest zum Thema Versicherung für Wohngebäude einen umfangreichen Vergleich durchgeführt. Die Experten haben dabei festgestellt, dass bei knapp 100 getesteten Tarifen nur etwa ein Drittel empfohlen werden kann. Wird ein passender Tarif gewählt, dann gibt es zudem auch große Einsparmöglichkeiten. Zwei Tarife der Allianz wurden verglichen. Als empfehlenswert gelobt wurde dabei der Tarif Sicherheit Plus. Bei dem Test ging es um Einfamilienhäuser jeweils als Neubau oder als Bestandsimmobilie. Der Tarif Sicherheit Plus erfüllt viele Anforderungen und so die Leistungen Überspannungsschäden durch Blitz, Kosten für Dekontamination, Mehrkosten durch amtliche Auflagen, Aufräumkosten und grobe Fahrlässigkeit. Gegen Aufpreis können auch Elementarschäden versichert werden und es gibt viele weitere Zusatzleistungen.

Die Allianz im Test

Die Allianz bietet seit mehr als 125 Jahren Kompetenz und Erfahrung. Für etwa zwanzig Millionen Kunden setzen sich die Experten ein, damit man den Einzelfällen gerecht wird. Im Jahr 2016 wurde von den Kunden die Note 1,8 vergeben. Mit Sitz in München handelt es sich bei der Allianz SE um einen deutschen Versicherungskonzern und nach dem Umsatz sogar um einen der weltgrößten. Die Gründung erfolgte dabei im Jahr 1890. Unter dem Namen Allianz Group treten weltweit die Tochtergesellschaften und die Holding auf.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (257 Stimmen, durchschnittlich: 4,70 aus 5)
Loading...